Pfarrverband Amerang
pv-amerang@erzbistum-muenchen

 

Eine große Pilgerschar folgte der Einladung der Kirchenverwaltung Kirchensur zu einem Bittgang nach Hub. Dort hatten Freunde vor 50 Jahren zur Primiz von Peter Neuhauser ein Kreuz in der Nähe seines Elternhauses aufgestellt. Die Zeit hatte deutliche Spuren an ihm hinterlassen.

 

Zum goldenen Priesterjubiläum, das am 10. Juli 2016 in Kirchensur gefeiert wird, wurde das Kreuz erneuert. Im Rahmen einer Maiandacht wurde es eingeweiht. Prälat Neuhauser freute sich sehr, dass an dem für ihn sehr bedeutenden Ort wieder ein Kreuz errichtet wurde. In einer kleinen Ansprache erzählte er, dass er viele wichtige Entscheidungen in seinem Leben dort getroffen hat – unter anderem auch, dass er Priester werden wollte.

 

Nach der Maiandacht blieben dann noch viele zur Brotzeit beim Anwesen von Prälat Neuhauser. Für die Spenden zur Anschaffung des neuen Altares möchten wir uns herzlich bedanken.

 

Die Kirchenverwaltung Kirchensur