Pfarrverband Amerang
pv-amerang@erzbistum-muenchen

 

Filiale Kirchensur

St. Bartholomäus

 

 

 

Verwaltung

Im Pfarrverband Amerang gibt es eine Verwaltungsstelle. Sitz der Pfarrverbandsverwaltung ist das Pfarrbüro Amerang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mesner/in

         

Organist/in

Anna Weinmann Nadja Stübl

 



stv. Kirchenverw.vorstand

       

 Kirchenpfleger/in

Sebastian Stadler  Agnes Weinmann

 


 

 

 

Gottesdienste

 


 

 

Termine

 

 

 

 

 


 

 

Berichte

 

Ministranten im Salzbergwerk

mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Kirchensurer Sternsinger waren wieder unterwegs 

Drei Sternsingergruppen zogen mit Weihrauch und Kreide in Kirchensur zu den Häusern und Wohnungen. Dort stellten Sie sich mit einem Vers als die drei Heiligen Könige vor und sangen ein Segenslied. Danach schrieben Sie die Buchstaben „C + M + B – Christus segne dieses Haus“ an die Tür. Sie wurden dann reich beschenkt. Stolz verkündeten Sie beim Gottesdienst zum Fest der Heiligen Drei Könige, dass sie insgesamt 801,00 € für Schwester Josefa Thusbaß einsammeln konnten. Damit wird die Arbeit der Missions Dominikanerinnen für die Aidswaisen in Südafrika unterstützt.

Herzlichen Dank allen Spendern. Besonders möchte ich den Kindern danken, dass sie diesen schönen Brauch in unserer Pfarrei pflegen und damit Kindern helfen, denen es nicht so gut geht. Danke auch an Veronika Meisl, Petra Hochreiter und Annette Sonnenhuber, die mit den Kindern die Texte und Lieder einstudierten und sie begleiteten.

 

 

Agnes Weinmann

 


Neugestaltung der Liturgischen Ausstattung

 

Die am Fest Mariä Lichtmess 2005 begonnene Kirchenrenovierung soll nun mit der Neugestaltung der Liturischen Ausstattung unserer Kirche endgültig abgeschlossen werden.

 

Matthias Larasser-Bergmeister aus Ebersberg hat bereits ein Modell für den neuen Volksaltar, den Ambo und den Ständer für die Osterkerze vorgestellt. Außerdem soll noch eine Schale für das Taufbecken angefertigt werden, die dann bei Taufen auf der ebenfalls neuen Kredenz vor dem Altar aufgestellt und als Taufbecken genutzt werden kann.

 

Die gesamte Neuausstattung soll in der ersten Mai Woche aufgestellt werden. Weihbischof Bischof hat inzwischen zugesagt, den neuen Altar am 08. Mai 2016 einzuweihen. Die Eucharistiefeier beginnt um 10.00 Uhr.

 

 

Zur Altarweihe sind die Vereine mit ihren Fahnenabordnungen und natürlich die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen.